Direkt zum Inhalt

test

Wir sind eine reine Bestellpraxis

Online-Video Paarberatung, Paartherapie, Eheberatung
Online - Bequem von zu Hause aus

FAQ - Meist gestellte Fragen

Paarberatung, Paartherapie, Eheberatung

Paarberatung ist eine Form der Psychotherapie, die sich auf die Beziehung zwischen zwei Menschen konzentriert. Sie kann helfen, Probleme in der Partnerschaft zu lösen, die Kommunikation zu verbessern und die Beziehung zu stärken.

Paarberatung eignet sich für Paare, die folgenden Problemen haben:

Kommunikationsprobleme, Eifersucht, Untreue, Geldprobleme, Sexprobleme.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Probleme in Ihrer Beziehung haben, kann Paarberatung Ihnen helfen. In diesem FAQ-Bereich beantworten wir die häufigsten Fragen zu Paarberatung. Nachstehend auf dieser Seite die FAQs zu unserer Praxis.


Hier allgemeine FAQ zu vielen allgemeinen Fragen der zu der Paarberatung

Hier finden Sie die FAQ „Wann und Was-Fragen“

Hier geht es zu den FAQ „Wie-Fragen“


Hier die meistgefragten Themen in unserer Praxis:

Das könnte Sie dazu interessieren – Artikel zu unseren Top-Haupt-Themen

Bindungsangst Eifersucht Geld und Finanzen Gefühle Kinder und Familie Konfliktmanagement Liebe und Bindung Kommunikation Nähe und Distanz Narzissmus Rollen und Erwartungen Sex und Intimität Trennung Veränderungen und Stress unterschiedliche Bedürfnisse Zusammenleben


Hier vorab die Antworten zu den wichtigsten Fragen zu unserer Praxis:

Wo befindet sich unsere Praxis?

Die Adresse für Präsenzberatung lautet: 67316 Carlsberg, Am Talhaus 10.
Sie finden bei uns immer leicht einen Parkplatz in der Straße. Bitte parken Sie aber nicht vor dem Tor.

Wir sind auch für nah und fern, regional und weltweit auch auf dem Weg einer Online-Video-Beratung für Sie da.
Alle klassischen systemischen Paarberatung bieten wir auch in englischer Sprache an.

Anrufe, um einen Termin für eine klassische Paarberatung abzuklären oder das Problem zu erläutern, sind nicht notwendig.

Wichtig für den Erstkontakt und weitere Terminbuchungen

Sie können 

  • direkt auf digitalen Weg einen Termin buchen. Hier geht es zur digitalen Terminbuchung mit der Lösung von eTermin.
  • zwischen der Paartherapeutin Doris Nickel und Bernd Nickel entscheiden. Lassen Sie es eine Bauchentscheidung sein, zu wem Sie kommen möchten. Wir sind beide zertifizierte systemische Berater und arbeiten beide nach der Heidelberger Schule SI-HD, PD Dr. med. Arnold Retzer und Prof. Ulrich Clement mit Elementen der "Erlebten Beratung mit Paaren" nach Michael Mary.

Wenn Sie sich näher über uns informieren möchten, so klicken Sie auf die nachfolgenden Links:

Über uns Warum gerade zu uns Warum gute, schnelle Ergebnisse Was Sie von uns erwarten können Unsere Bewertungen und Referenzen

Diskretion und Qualität Zum Kontaktformular Bernd Nickel Doris Nickel Das Beraterpaar

Die systemische Paarberatung ist eine flexible Methode, die an die individuellen Bedürfnisse der Paare angepasst werden kann.

Titel der Seite: FAQ - Meist gestellte und wichtige Fragen

  Wofür ist das Erst- und Abklärungsgespräch von einer Paarberatung zu nutzen?

Jede systemische Paarberatung nach der Heidelberger Schule beginnt mit einem Erst- und Abklärungsgespräch. Das Erst- und Abklärungsgespräch von einer Paarberatung ist eine wichtige Gelegenheit, um die Probleme, Wünsche und Ziele der Partner zu erfassen und eine passende Beratungsstrategie zu entwickeln. In diesem Gespräch können die Partner ihre Erwartungen an die Beratung äußern, Fragen stellen und Vertrauen zu dem Berater aufbauen. Der Berater kann auch eine erste Einschätzung der Situation geben, mögliche Lösungswege aufzeigen und die Rahmenbedingungen der Beratung klären. Das Erst- und Abklärungsgespräch ist somit ein wichtiger Schritt, um eine erfolgreiche Paarberatung zu beginnen. 

  Sollen Sie sich für das Erst- und Abklärungsgespräch vorbereiten?

Ja! Die Klienten sollten drei Antworten auf drei Fragen geben können.

  • Was ist das Problem? 
  • Was ist das Ziel
  • Was ist unser Auftrag 

Danach werden wir weiter individuell durch individuelle weitere Fragen durch das Gespräch führen. Am Ende des Gespräches wissen wir ALLE mehr wie vorher.

  Kostet das Erst- und Abklärungsgespräch was?

JA! Das Erst- und Abklärungsgespräch ist eine wichtige Gelegenheit, um uns kennenzulernen und Ihre Anliegen zu besprechen. Es ist kein kostenloses Schnupperangebot oder Werbestunde, sondern eine qualifizierte Beratung, die wir zum regulären Preis eines Einzelgesprächs anbieten. Wir möchten Sie einladen, sich auf unserer Webseite und bei ProvenExpert über unsere Arbeit und die Erfahrungen unserer Klienten zu informieren. Dort finden Sie auch Fotos von uns, damit Sie einen ersten Eindruck von uns bekommen. Wir verfügen über langjährige Lebens- und Praxiserfahrung sowie fundierte Aus- und Fortbildung in verschiedenen Methoden. Unser Ziel ist es, Ihnen schon im Erstgespräch wertvolle Impulse zu geben, die Ihnen weiterhelfen. Deshalb ist das Erst- und Abklärungsgespräch eine Investition in Ihre persönliche Entwicklung.

>> Kosten der klassischen Paarberatung, Supervision und Coaching

>> Kosten der Intensiv-Paarberatung, Krisenintervention und Powertag

  Werden die Kosten für eine Paarberatung von der Krankenkasse übernommen?

Nein, denn Sie sind doch nicht krank, sondern wollen in Ihrem Leben etwas ändern!

Oder anders ausgedrückt,

da Paar- und Familientherapie nicht zur Psychotherapie zählen, werden die Kosten auch nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen.

Eine Paarberatung kann eine sinnvolle Investition in die eigene Beziehung sein, die sich langfristig auszahlt. Wenn man sich jedoch unsicher ist, ob man sich die Kosten leisten kann oder ob man Anspruch auf eine Kostenübernahme hat, sollte man sich vorab gut informieren und gegebenenfalls nach Alternativen suchen.

  Nach welcher Richtung arbeiten wir in der systemischen Paarberatung

Eine systemische Paarberatung ist eine Form der psychologischen Beratung, die sich auf die Beziehung zwischen zwei oder mehreren Partnern konzentriert. Dabei werden nicht nur die individuellen Probleme und Bedürfnisse der Partner berücksichtigt, sondern auch die Wechselwirkungen und Muster, die sich in der Partnerschaft entwickelt haben. Eine systemische Paarberatung geht davon aus, dass jede Beziehung ein eigenes System bildet, das von verschiedenen Faktoren wie der Herkunftsfamilie, der Lebensgeschichte, den Erwartungen und den Kommunikationsstilen der Partner beeinflusst wird.

Die Heidelberger Schule ist eine Richtung der systemischen Paarberatung, die von dem Psychologen und Psychotherapeuten Arnold Retzer begründet wurde. Die Heidelberger Schule zeichnet sich durch einen lösungsorientierten und ressourcenfokussierten Ansatz aus, der die Stärken und Potenziale der Partner hervorhebt und ihnen hilft, neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die Heidelberger Schule legt besonderen Wert auf die Rolle des Humors, der Ironie und des Paradoxons in der Paarberatung, um die festgefahrenen Muster zu durchbrechen und die Kreativität und Flexibilität der Partner zu fördern.

Eine systemische Paarberatung nach dem Modell der Heidelberger Schule dauert in der Regel zwischen sechs und zwölf Sitzungen, die je nach Bedarf und Vereinbarung zwischen den Partnern und dem Berater stattfinden. Die Sitzungen sind meist 90 Minuten lang und können sowohl mit beiden Partnern als auch mit einem einzelnen Partner durchgeführt werden. Der Berater nimmt dabei eine neutrale und respektvolle Haltung ein und unterstützt die Partner dabei, ihre eigenen Ziele zu formulieren und zu erreichen.

Die systemische Paarberatung nach der Heidelberger Schule ist eine Form der Paartherapie, die sich an den Prinzipien des systemischen Denkens orientiert. Sie geht davon aus, dass eine Paarbeziehung als ein System zu verstehen ist, in dem die Partner miteinander in Beziehung stehen und einander beeinflussen.

  Die Ziele der systemischen Paarberatung sind:

  • Die Lösung Ihrer Probleme
  • Die Aufwertung der Kommunikation
  • Die Verbesserung des Verständnisses zwischen den Partnern
  • Die Lösung von Konflikten
  • Die Stärkung der Beziehung

In der systemischen Paarberatung werden verschiedene Methoden eingesetzt, um diese Ziele zu erreichen. 

Dazu gehören unter anderem:

Systemisches Interview: Der Berater erfragt die Sichtweise der Partner auf die Beziehung und ihre Probleme.
Reframing: Der Berater hilft den Partnern, ihre Probleme aus einer neuen Perspektive zu sehen.
Metakommunikation: Der Berater hilft den Partnern, über ihre Kommunikation zu kommunizieren.
Problemlösungstechniken: Der Berater hilft den Partnern, konstruktive Lösungen für ihre Probleme zu finden.

  Die systemische Paarberatung der Heidelberger Schule

mit Elementen der »Erlebten Beratung mit Paaren« von Michael Mary.

  • kann sowohl für Paare in einer Krise als auch für Paare, die ihre Beziehung einfach verbessern möchten, hilfreich sein.

Im Folgenden werden einige konkrete Beispiele für die Anwendung der systemischen Paarberatung nach der Heidelberger Schule genannt:

  • Bei einem Paar, das sich in einem Konflikt befindet, kann der Berater helfen, die Bedürfnisse und Perspektiven der beiden Partner zu verstehen. Er kann auch dabei unterstützen, konstruktive Lösungsmöglichkeiten zu finden.
  • Bei einem Paar, das sich in einer Phase der Distanz befindet, kann der Berater helfen, die Kommunikation zwischen den Partnern zu verbessern. Er kann auch dabei unterstützen, wieder neue Gemeinsamkeiten zu finden.
  • Bei einem Paar, das mit Rollenkonflikten zu kämpfen hat, kann der Berater helfen, neue Rollenverteilungen zu finden, die für beide Partner zufriedenstellend sind.
     

  Wofür ist Paarberatung gut?

Paarberatung 

  • kann helfen, Konflikte zu lösen, Kommunikation zu fördern, Vertrauen zu stärken und Intimität zu erhöhen. Paarberatung kann auch präventiv wirken, indem sie Paaren hilft, potenzielle Probleme zu erkennen und zu vermeiden.
  • ist kein Allheilmittel für alle Beziehungsprobleme. Sie erfordert die Bereitschaft und das Engagement beider Partner, an sich selbst und an der Beziehung zu arbeiten. 
  • kann auch nicht funktionieren, wenn einer oder beide Partner Gewalt ausüben, süchtig sind oder eine psychische Erkrankung haben, die eine individuelle Therapie erfordert.

Paarberatung ist jedoch eine wertvolle Ressource für viele Paare, die ihre Beziehung erhalten oder verbessern wollen. 

  • Sie bietet einen neutralen und professionellen Rahmen, in dem Paare ihre Gefühle, Bedürfnisse und Erwartungen ausdrücken und verstehen können. 
  • Sie unterstützt Paare dabei, gemeinsame Ziele zu definieren, Lösungen zu finden und Veränderungen umzusetzen. 
  • Sie fördert auch die Selbstreflexion und das persönliche Wachstum beider Partner.

 

Das könnte Sie dazu interessieren - Artikel zu unseren Top-Haupt-Themen

Bindungsangst Eifersucht Liebe, Geld und Macht Kinder und Familie Konfliktmanagement Liebe und Bindung Kommunikation Nähe und Distanz Narzissmus Rollen und Erwartungen Sex und Intimität Trennung und Scheidung Veränderungen und Stress unterschiedliche Bedürfnisse Zusammenleben


Eine Paarberatung bei uns, eine Chance für Ihre Liebe

Doris und Bernd Nickel

Gerne berate ich Sie
Ihr
Haben Sie noch Fragen zur Paarberatung?

Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der erlebten Beratung als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt!


Wir freuen uns auf Sie
Ihre zertifizierte systemische Paartherapeuten,
Bernd und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.