Direkt zum Inhalt

test

Wir sind eine reine Bestellpraxis

Online-Video Paarberatung, Paartherapie, Eheberatung
Online - Bequem von zu Hause aus

Kinder, Familie und Patchwork-Familie

Startseite

 

Ratgeber

häufige Herausforderungen und deren Lösungen

Man sagt, die Familie ist die kleinste Zelle des Staates ist und damit umso wichtiger für die gesamte Gesellschaft. Anders gedacht, wirken sich aber auch die Veränderungen der Gesellschaft, der Arbeit und der Lebensformen auf die Familie aus. Die Familienberatung verfolgt das Ziel, die Familie als Ganzes zu stärken, indem positive Veränderungen zwischen den Mitgliedern der Familie angestrebt werden.

Der alltägliche Wahnsinn oder tiefe Konflikte:

benötigen wir eine Familienberatung?

Streit innerhalb der Familie ist bis zu einem gewissen Punkt normal. Geschwister streiten sich um den letzten Schokoriegel, Eltern darum, wer heute die Kinder zur Schule bringt und auch die Frage, ob das Kleid zu kurz für die Schule ist. Manchmal sind es aber auch tiefgehende Krisen, die das Leben innerhalb der Familie nachhaltig verändern. Eine Familienberatung ist dann nötig, wenn es zwischen den Familienmitgliedern zu einer Disharmonie, einem eisigen Schweigen oder sogar einer Kriegsstimmung kommt. Die innigen Gefühle füreinander und die hohe gegenseitige Erwartung unterschiedlicher Persönlichkeiten führen schnell in Situationen, die eine systemische Familienberatung sinnvoll werden lassen.

Ich bin im Recht!

Innerhalb der Familie kommt es häufig zu einem Machtgerangel, das nachhaltig zur Zerstörung des Familienfriedens führt. Ich bin im Recht. Wenn gleich mehrere Familienmitglieder diese Position einnehmen, hilft Ihnen die Familienberatung dabei, die Familienidylle wiederherzustellen. Dabei ist es wichtig, die Wünsche und Bedürfnisse aller Familienmitglieder anzuhören und sie während der Sitzungen in Einklang zu bringen.

Beratende Unterstützung bei allen Fragen: Systemische Familienberatung

Die systemische Familienberatung in der Vorderpfalz dient der beratenden Unterstützung bei familiären Problemen. Das gemeinsame Ziel ist es, individuelle Lösungswege zu finden. In der Familientherapie setzen wir dabei an, eine offene Kommunikation zwischen den einzelnen Familienmitgliedern herzustellen und die Selbsthilfe der gesamten Familie anzuregen. Als erfahrener und kompetenter Familienberater gebe ich Ihnen im Laufe der systemischen Familienberatung Impulse und Hinweise für die eigenverantwortliche Arbeit an Lösungen. Eine Familienberatung erfordert die aktive Mitarbeit aller Mitglieder. Mit dem letzten Gespräch in der Familienberatung beginnt für Sie erst die eigentliche Arbeit: Die am gemeinsamen Tisch erarbeiteten Lösungen müssen nun von jedem Familienmitglied praktisch in den Alltag integriert werden. Hierzu ist es notwendig, dass jeder Teil Ihrer Familie ernst genommen wird, individuelle Bedürfnisse formuliert werden, Abgrenzungen stattfinden und eine Gleichberechtigung in der Wertigkeit Ihrer „Familien-Hierarchie“ vorherrscht.

Die Themen der Familienberatung können sein:

  • Pubertätsverhalten der Kinder
  • Drogen- und Internetmissbrauch der Kinder
  • grundsätzliche Erziehungsfragen
  • Uneinigkeit der Elternteile
  • unterschiedliche Vorstellungen von Familienleben
  • Patchwork-Familien

Familienberatung für Patchworkfamilien

Immer mehr Familien leben nicht dauerhaft in demselben Familienverband. Mütter, Väter und Geschwister werden neu zusammengewürfelt. Es entsteht eine Patchwork-Familie. Die besonderen Herausforderungen, Krisen und Chancen, die sich für alle aus dieser Situation ergeben, besprechen wir im Rahmen der Familienberatung..

Kinder, Familie und Patchwork-Familie sind oft Quellen von Freude, aber auch von Konflikten und Herausforderungen für Paare. Es ist normal, dass es in diesen Bereichen zu Meinungsverschiedenheiten, Spannungen oder Verletzungen kommt. Paarberatung kann helfen, diese Probleme anzusprechen, zu verstehen und zu lösen. Dabei ist es wichtig, folgende Punkte zu beachten:

Paarberatung ist kein Schiedsgericht.

Der Berater oder die Beraterin sind nicht dafür da, um zu entscheiden, wer recht hat oder wer schuld ist. Vielmehr geht es darum, die Bedürfnisse, Gefühle und Wünsche beider Partner zu erkennen und zu respektieren.

Paarberatung ist ein gemeinsamer Prozess.

Beide Partner müssen bereit sein, sich auf die Beratung einzulassen, offen und ehrlich zu kommunizieren und an ihrer Beziehung zu arbeiten. Es bringt nichts, wenn nur einer der Partner die Beratung als Lösung sieht oder den anderen dazu zwingt.

Paarberatung ist zielorientiert.

Das bedeutet, dass die Partner gemeinsam mit dem Berater oder der Beraterin Ziele für ihre Beziehung definieren und konkrete Schritte zur Erreichung dieser Ziele vereinbaren. Die Ziele können je nach Situation unterschiedlich sein, zum Beispiel mehr Vertrauen aufbauen, besser streiten lernen oder eine Trennung vorbereiten.

Paarberatung ist ressourcenorientiert.

Das bedeutet, dass die Partner ihre Stärken, Fähigkeiten und Potenziale nutzen, um ihre Beziehung zu verbessern. Der Berater oder die Beraterin unterstützt sie dabei, ihre Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren.

Ein besonderer Aspekt der Paarberatung ist der Umgang mit Kindern, vor allem wenn es sich um eine Patchwork-Familie handelt. Eine Patchwork-Familie entsteht, wenn ein Partner oder beide Partner Kinder aus einer früheren Beziehung mitbringen.

Dies kann zu besonderen Herausforderungen führen: wie …

  • geht man mit den Kindern des anderen um? Welche Rolle hat man als Stiefelternteil? Wie viel Nähe oder Distanz ist angemessen?
  • geht man damit um, wenn die Kinder des Partners den anderen sabotieren? Wie reagiert man auf Ablehnung, Eifersucht oder Loyalitätskonflikte?
  • gestaltet man das Zusammenleben in einer Patchwork-Familie? Wie findet man einen gemeinsamen Erziehungsstil? Wie teilt man die Verantwortung und die Aufgaben?

Paarberatung kann helfen, diese Fragen zu klären und Lösungen zu finden,

die für alle Beteiligten zufriedenstellend sind. 
Dabei ist es wichtig, folgende Punkte zu beachten: die Kinder …

  • haben ein Recht auf ihre Gefühle. Es ist normal, dass Kinder negative Gefühle wie Trauer, Wut oder Angst haben, wenn sich ihre Familiensituation verändert. Diese Gefühle sollten nicht abgewertet oder ignoriert werden, sondern ernst genommen und angesprochen werden.
  • benötigen Zeit und Raum für die Anpassung. Eine Patchwork-Familie ist eine große Veränderung für alle Beteiligten. Es bedarf Zeit und Geduld, bis sich alle an die neue Situation gewöhnt und eine Bindung aufgebaut haben. Es ist wichtig, den Kindern Raum zu geben, um ihren eigenen Rhythmus zu finden und ihre eigenen Beziehungen zu gestalten.
  • benötigen klare Regeln und Grenzen. Eine Patchwork-Familie erfordert eine Neuordnung der Rollen und Strukturen in der Familie. Es ist wichtig, dass die Partner sich über die Regeln und Grenzen in der Familie einig sind und diese den Kindern klar kommunizieren. Dabei sollten sie auch die Bedürfnisse und Wünsche der Kinder berücksichtigen und ihnen Mitspracherecht einräumen.
  • Unterstützung und Anerkennung. Eine Patchwork-Familie kann eine Bereicherung für alle Beteiligten sein, wenn sie auf gegenseitiger Wertschätzung und Respekt basiert. Es ist wichtig, dass die Partner einander unterstützen und anerkennen, sowohl als Paar als auch als Eltern. Es ist auch wichtig, dass sie die Kinder unterstützen und anerkennen, sowohl als Individuen als auch als Familienmitglieder.

Michael Mary ist ein bekannter Autor und Familientherapeut, der sich in mehreren seiner Bücher mit den Herausforderungen und Chancen von Familien und Patchworkfamilien beschäftigt. In seinem Buch -Die Patchwork-Familie: Ein Handbuch für alle, die neu anfangen, gibt er praktische Tipps und Ratschläge, wie man eine harmonische Beziehung mit dem neuen Partner und den Kindern aus verschiedenen Beziehungen aufbauen kann. Er erklärt, wie man Konflikte vermeiden oder lösen kann, wie man die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt und wie man eine gemeinsame Identität als Familie entwickelt. 

In seinem Buch "Familien leben: Wie wir miteinander umgehen können" beschäftigt er sich mit den grundlegenden Fragen des Zusammenlebens in einer Familie. Er zeigt, wie man eine gute Kommunikation fördert, wie man Grenzen setzt und respektiert, wie man mit Veränderungen umgeht und wie man die Liebe und das Vertrauen in der Familie stärkt. Er bietet auch zahlreiche Übungen und Beispiele aus seiner langjährigen Erfahrung als Therapeut an, die den Lesern helfen sollen, ihre eigene Situation zu reflektieren und zu verbessern.

Titel der Seite: Kinder, Familie und Patchwork-Familie

Das könnte Sie dazu interessieren - Artikel zu unseren Top-Haupt-Themen

Bindungsangst Eifersucht Liebe, Geld und Macht Kinder und Familie Konfliktmanagement Liebe und Bindung Kommunikation Nähe und Distanz Narzissmus Rollen und Erwartungen Sex und Intimität Trennung und Scheidung Veränderungen und Stress unterschiedliche Bedürfnisse Zusammenleben


Eine Paarberatung bei uns, eine Chance für Ihre Liebe

Doris und Bernd Nickel

Gerne berate ich Sie
Ihr
Haben Sie noch Fragen zur Paarberatung?

Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der erlebten Beratung als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt!


Wir freuen uns auf Sie
Ihre zertifizierte systemische Paartherapeuten,
Bernd und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.