Direkt zum Inhalt

test

Wir sind eine reine Bestellpraxis

Online-Video Paarberatung, Paartherapie, Eheberatung
Online - Bequem von zu Hause aus

>> Hier geht es zu den FAQ „Wann- und Was-Fragen“

Hier allgemeine FAQ zu vielen allgemeinen Fragen der zu der Paarberatung

Hier geht es zu den FAQ „Wie-Fragen“

Hier geht es zu den FAQ „Übersichtsseite“

Was ist eine Paarberatung?

Eine Paarberatung ist eine Form der psychologischen Beratung, die sich an Paare richtet, die Schwierigkeiten in ihrer Beziehung haben oder diese verbessern wollen. Eine Paarberatung kann helfen, Konflikte zu lösen, Kommunikation zu fördern, Vertrauen zu stärken und die Zufriedenheit zu erhöhen. Eine Paarberatung kann sowohl präventiv als auch therapeutisch eingesetzt werden, je nach den Bedürfnissen und Zielen der Paare.

Eine Paarberatung findet in der Regel in einem geschützten Rahmen statt, in dem ein neutraler und qualifizierter Berater oder eine Beraterin die Paare begleitet und unterstützt. Die Beratung basiert auf einem dialogischen und ressourcenorientierten Ansatz, der die Stärken und Potenziale der Paare hervorhebt und fördert. Die Beratung ist freiwillig und vertraulich und richtet sich nach dem Tempo und den Wünschen der Paare.

Eine Paarberatung kann verschiedene Themen umfassen, wie:

  • Kommunikation und Konfliktlösung
  • Nähe und Sexualität
  • Erwartungen und Bedürfnisse
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Werte und Ziele
  • Veränderungen und Krisen
  • Trennung und Scheidung

Eine systemische Paarberatung 

  • kann für viele Paare eine sinnvolle und hilfreiche Unterstützung sein, um ihre Beziehung zu pflegen oder zu verändern. 
  • kann jedoch keine Wunder bewirken oder Probleme lösen, die die Paare nicht selbst lösen wollen oder können. 
  • erfordert daher die Bereitschaft und das Engagement der Paare, sich aktiv an dem Prozess zu beteiligen und Veränderungen anzustreben.

  Was für einen Sinn ergibt das Erst und Abklärungsgespräch?

Ein Erst- und Abklärungsgespräch in der Paarberatung dient dazu, die Probleme und Bedürfnisse der Partner zu erfassen und gemeinsam Ziele für die weitere Beratung zu formulieren. Dabei geht es nicht darum, Schuld oder Recht zuzuweisen, sondern die Sichtweisen und Gefühle der Beteiligten zu verstehen und zu respektieren. Das Gespräch bietet auch die Möglichkeit, Fragen zu klären, Erwartungen abzustimmen und Vertrauen aufzubauen. Ein Erst- und Abklärungsgespräch ist somit ein wichtiger Schritt, um eine konstruktive und lösungsorientierte Paarberatung zu ermöglichen.

  Was sollten Sie wissen, wenn Sie zu einem Erst- und Abklärungsgespräch in die Paarberatung kommen?

Ein Erst- und Abklärungsgespräch in der Paarberatung ist ein wichtiger Schritt, um die Probleme in Ihrer Beziehung zu erkennen und zu lösen. In diesem Gespräch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Situation, Ihre Erwartungen und Ihre Ziele mit einer neutralen und qualifizierten Fachperson zu besprechen. Das Gespräch dauert in der Regel 60 bis 90 Minuten und dient dazu, eine erste Einschätzung Ihrer Beziehung zu erhalten, die passende Beratungsform zu finden und das weitere Vorgehen zu planen. Sie sollten offen und ehrlich sein, aber auch respektvoll und verständnisvoll gegenüber Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin. Das Gespräch ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.

Die Kernfragen an Sie sind:

  • Was ist Ihr Problem, Ihre Probleme
  • Was ist ihr Ziel
  • Was soll unser Auftrag sein.

 

  Was heißt Nachbetreuung und Begleitung?

Nachbetreuung und Begleitung in der Paarberatung bedeutet, dass die Beraterin oder der Berater die Paare auch nach dem Abschluss der Beratung weiterhin unterstützt und begleitet. Dies kann zum Beispiel durch regelmäßige Telefonate, E-Mails oder persönliche Treffen geschehen. Der Zweck der Nachbetreuung und Begleitung ist es, die Paare bei der Umsetzung der erarbeiteten Lösungen zu stärken, eventuelle Rückfälle zu vermeiden oder zu bewältigen und neue Herausforderungen gemeinsam anzugehen. Die Nachbetreuung und Begleitung ist ein freiwilliges Angebot, das die Paare je nach Bedarf und Wunsch in Anspruch nehmen können.

  Was ist eine Bestellpraxis?

Eine Bestellpraxis ist eine Praxis, in der Patienten nur nach Vereinbarung einen Termin erhalten. Das bedeutet, dass die Patienten vor ihrem Besuch einen Termin mit dem Arzt oder Therapeuten vereinbaren müssen.

Es gibt mehrere Vorteile einer Bestellpraxis. Erstens können Patienten so vermeiden, lange Wartezeiten in der Praxis zu verbringen. Zweitens können Ärzte und Therapeuten ihre Zeit effizienter nutzen, indem sie nur Termine mit Patienten vereinbaren, die tatsächlich behandelt werden müssen. Drittens kann dies zu einer besseren Patientenerfahrung führen, da Patienten nicht warten müssen und sicher sein können, dass sie die Aufmerksamkeit des Arztes oder Therapeuten erhalten, die sie benötigen.

Hier sind einige weitere Vorteile von Bestellpraxen:

Keine Wartezeiten: Bestellpraxen können Wartezeiten für Patienten erheblich reduzieren. Dies ist besonders wichtig für Patienten mit akuten Erkrankungen oder Verletzungen, die eine sofortige Behandlung benötigen.
Effizientere Nutzung der Zeit: Bestellpraxen können die Zeit von Ärzten und Therapeuten effizienter nutzen. Dies bedeutet, dass Ärzte und Therapeuten mehr Patienten behandeln können und weniger Zeit mit administrativen Aufgaben verbringen müssen.
Verbesserte Patientenerfahrung: Patienten schätzen es oft, einen Termin mit einem Arzt oder Therapeuten zu haben, anstatt in der Praxis warten zu müssen. Dies kann zu einer besseren Patientenerfahrung führen.

  Was ist eine Paarberatung intensiv und kompakt

Eine Paarberatung intensiv und kompakt ist eine Form der Paartherapie, die sich an Paare richtet, die in einer akuten Krise stecken oder eine schnelle Klärung ihrer Beziehungsprobleme wünschen. Dabei werden in einem kurzen Zeitraum mehrere Sitzungen mit einem erfahrenen Paartherapeuten durchgeführt, die sich auf die wesentlichen Konfliktthemen und Lösungsansätze konzentrieren. Eine Paarberatung intensiv und kompakt kann helfen, eine Eskalation zu vermeiden, neue Perspektiven zu eröffnen und die Kommunikation zu verbessern.

  Was ist eine klassische Paarberatung?

Mehrere Sitzungen mit zeitlichen Abständen von 1 - 2 Wochen. Eine klassische Paarberatung ist eine Form der psychologischen Beratung, die sich an Paare richtet, die Probleme in ihrer Beziehung haben oder ihre Kommunikation und ihr Verständnis verbessern wollen. Eine klassische Paarberatung basiert auf der Annahme, dass jedes Paar seine eigenen Bedürfnisse, Werte und Erwartungen hat, die oft nicht ausreichend miteinander abgestimmt sind. Eine klassische Paarberatung zielt darauf ab, diese Unterschiede zu erkennen, zu akzeptieren und zu überbrücken, indem sie den Paaren hilft, ihre Gefühle, Gedanken und Wünsche auszudrücken, zuzuhören und Konflikte konstruktiv zu lösen. Eine klassische Paarberatung ist meist kurzfristig angelegt und findet in regelmäßigen Sitzungen statt, in denen ein neutraler Berater oder eine neutrale Beraterin die Paare begleitet und unterstützt.

  Was passiert, wenn wir uns während der Paarberatung trennen wollen oder müssen?

Die Paarberatung ist ein Angebot, das Paaren helfen soll, ihre Beziehungsprobleme zu lösen oder zu verbessern. Dabei werden die Paare von einem professionellen Berater oder einer Beraterin begleitet, der oder die ihnen hilft, ihre Kommunikation, ihre Bedürfnisse, ihre Konflikte und ihre Gefühle zu klären. Die Paarberatung ist freiwillig und vertraulich, das heißt, die Paare entscheiden selbst, ob und wie lange sie daran teilnehmen wollen und was sie mit dem Berater oder der Beraterin besprechen.

Es kann jedoch vorkommen, dass sich während der Paarberatung herausstellt, dass eine Trennung die beste Lösung für beide Partner ist. Das kann verschiedene Gründe haben. Die Paare haben:

  • sich auseinandergelebt und haben keine gemeinsamen Ziele oder Interessen mehr.
  • unüberbrückbare Differenzen in wichtigen Bereichen wie Werten, Lebensstil, Sexualität oder Kinderwunsch.
  • eine toxischen oder gewalttätigen Beziehung, die ihre Gesundheit oder Sicherheit gefährdet.
  • sich in andere Personen verliebt und wollen ihre bestehende Beziehung beenden.

In diesen Fällen kann die Paarberatung den Paaren helfen, eine möglichst friedliche und respektvolle Trennung zu vollziehen. Der Berater oder die Beraterin kann den Paaren dabei helfen, ihre Trennungsgründe zu verstehen, ihre Gefühle zu verarbeiten, ihre Verantwortlichkeiten zu klären und einen Trennungsplan zu erstellen. Die Paarberatung kann auch dabei helfen, eventuelle Folgen der Trennung zu bewältigen.

Die Trennung während der Paarberatung ist kein Scheitern oder Versagen, sondern eine Entscheidung, die beiden Partnern zugutekommen kann. Die Paarberatung kann den Paaren dabei helfen, diese Entscheidung bewusst und konstruktiv zu treffen und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

  Was sind die Kosten der Paarberatung und wie ist die Zahlungsweise?

Die ausführlichen Kosten und Zahlungsweise bei uns finden Sie hier auf dieser Webseite, wenn Sie auf den nachfolgenden Link klicken:

  Was sind die Voraussetzungen für eine Paarberatung?

Eine Paarberatung ist eine Form der psychologischen Beratung, die sich an Paare richtet, die Schwierigkeiten in ihrer Beziehung haben oder diese verbessern wollen. Die Voraussetzungen für eine Paarberatung sind: Beide Partner, bzw. alle Beteiligten.

- sind bereit, an der Beratung teilzunehmen und sich auf einen offenen und respektvollen Dialog einzulassen.
- erkennen an, dass sie einen Anteil an den Problemen haben und bereit sind, an sich selbst zu arbeiten.
- haben ein gemeinsames Ziel, das sie mit der Beratung erreichen wollen, z. B. mehr Verständnis, Nähe oder Konfliktlösung.
- sind bereit, die Empfehlungen des Beraters zu befolgen und die vereinbarten Aufgaben zwischen den Sitzungen umzusetzen.

  Was sind die Vorteile einer Paarberatung gegenüber einer Trennung?

Eine Paarberatung kann eine sinnvolle Alternative zu einer Trennung sein, wenn beide Partner bereit sind, an ihrer Beziehung zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen. Eine Paarberatung bietet die Möglichkeit, Konflikte zu klären, Verständnis zu fördern, Kommunikation zu verbessern und gemeinsame Ziele zu finden. Eine Trennung hingegen kann mit vielen negativen Folgen verbunden sein, wie Trauer, Einsamkeit, finanziellen Problemen oder dem Verlust von sozialen Kontakten. Eine Paarberatung kann daher helfen, eine Trennung zu vermeiden oder zumindest zu erleichtern, wenn sie unvermeidlich ist.

  Was sind die Vorteile einer Paarberatung als Paar gegenüber einer Einzelberatung?

Eine Paarberatung kann für viele Paare eine sinnvolle Unterstützung sein, um ihre Beziehung zu verbessern, Konflikte zu lösen oder eine Trennung zu vermeiden. Eine Paarberatung unterscheidet sich von einer Einzelberatung dadurch, dass beide Partner gemeinsam anwesend sind und ihre Sichtweisen, Bedürfnisse und Erwartungen äußern können. Der Berater oder die Beraterin kann dann als neutraler Vermittler oder Vermittlerin zwischen den Partnern agieren und ihnen helfen, ein besseres Verständnis füreinander zu entwickeln, ihre Kommunikation zu verbessern und gemeinsame Lösungen zu finden. Eine Paarberatung hat daher einige Vorteile gegenüber einer Einzelberatung, wie zum Beispiel:

  • Eine Paarberatung ermöglicht es, die Dynamik der Beziehung zu erfassen und zu verändern, anstatt nur die individuellen Probleme oder Persönlichkeiten der Partner zu fokussieren.
  • Eine Paarberatung bietet einen geschützten Raum, in dem die Partner offen und ehrlich miteinander sprechen können, ohne Angst vor Vorwürfen, Abwertungen oder Gewalt.
  • Eine Paarberatung kann die Bindung zwischen den Partnern stärken, indem sie ihnen zeigt, wie sie sich gegenseitig unterstützen, wertschätzen und respektieren können.
  • Eine Paarberatung kann die Zufriedenheit und das Glück in der Beziehung erhöhen, indem sie den Partnern hilft, ihre gemeinsamen Ziele, Werte und Visionen zu klären und zu verfolgen.

  Was tun, wenn mein Partner nicht mitkommen möchte?

Paarberatung kann eine wirksame Möglichkeit sein, Konflikte zu lösen, die Kommunikation zu verbessern und die Beziehung zu stärken. Doch was tun, wenn der Partner oder die Partnerin nicht zur Paarberatung mitkommen möchte? Hier sind einige Tipps, wie Sie damit umgehen können:

  • Versuchen Sie, die Gründe für die Ablehnung zu verstehen. Vielleicht hat Ihr Partner oder Ihre Partnerin Angst vor dem Unbekannten, Schamgefühle oder Zweifel an der Wirksamkeit der Beratung. Hören Sie ihm oder ihr zu, ohne zu urteilen oder zu drängen.
  • Erklären Sie, warum Sie zur Paarberatung gehen möchten. Teilen Sie Ihre Gefühle, Bedürfnisse und Erwartungen mit. Betonen Sie, dass es Ihnen nicht darum geht, Ihren Partner oder Ihre Partnerin zu ändern, sondern gemeinsam an der Beziehung zu arbeiten.
  • Seien Sie geduldig und respektvoll. Geben Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin Zeit, sich mit dem Gedanken an eine Paarberatung anzufreunden. Akzeptieren Sie seine oder ihre Entscheidung, auch wenn Sie sie nicht teilen. Vermeiden Sie Vorwürfe, Schuldzuweisungen oder Manipulationen.
  • Suchen Sie gegebenenfalls eine Einzelberatung auf. Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin weiterhin nicht zur Paarberatung bereit ist, können Sie trotzdem von einer professionellen Unterstützung profitieren. Eine Einzelberatung kann Ihnen helfen, Ihre eigenen Gefühle und Verhaltensweisen zu reflektieren und zu verändern, was sich positiv auf die Beziehung auswirken kann.

Auf keinen Fall zum Mitkommen auf irgendeine Art und Weise zwingen. 

Das könnte Sie dazu interessieren - Artikel zu unseren Top-Haupt-Themen

Bindungsangst Eifersucht Liebe, Geld und Macht Kinder und Familie Konfliktmanagement Liebe und Bindung Kommunikation Nähe und Distanz Narzissmus Rollen und Erwartungen Sex und Intimität Trennung und Scheidung Veränderungen und Stress unterschiedliche Bedürfnisse Zusammenleben


Eine Paarberatung bei uns, eine Chance für Ihre Liebe

Doris und Bernd Nickel

Gerne berate ich Sie
Ihr
Haben Sie noch Fragen zur Paarberatung?

Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der erlebten Beratung als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt!


Wir freuen uns auf Sie
Ihre zertifizierte systemische Paartherapeuten,
Bernd und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.