Direkt zum Inhalt

test

Wir sind eine reine Bestellpraxis

Online-Video Paarberatung, Paartherapie, Eheberatung
Online - Bequem von zu Hause aus

Erkennen Sie den Wert Ihrer Beziehung

Edit und Heinz haben den Weg zusammen gefunden

Startseite – Liebe leben

Kosten

Kontakt

und den Wert ihrer Beziehung erkannt. 

Sie haben erkannt, dass sie nicht jede Weltreise antreten müssen und niemand einem anderen auf Dauer gleichermaßen ein Partner, ein Freund und ein leidenschaftlicher Liebhaber sein kann. Einige Wünsche werden teilweise erfüllt, andere gar nicht, was aber nicht den Umkehrschluss zulässt, dass die Beziehung unvollständig ist. 

In einer Beziehung gibt es nur fast nie eine Schuld. Grundsätzlich resultieren – wenn man von verbotenen und gewalttätigen Handlungen absieht – die meisten Handlungen aus der Beziehung heraus. Ganz plakativ besteht der Wert der Beziehung darin, dass das Leben mit ihr schöner ist, als das Leben ohne.

Unbedingte Voraussetzung für die Liebe ist der ganzheitliche Blick. Viele Paare, die sich auf unserem Weg durch das Labyrinth verloren haben, hatten den Blick nur noch auf ihren Mangel gerichtet. Sie setzten die Scheuklappen auf und sahen nur noch die negativen Seiten der Partnerschaft. Vielleicht gibt es diesen einen Mangel, dass zwischen Ihnen keine sexuelle Begierde mehr aufflammt. Aber wie viel Wert kann es auf der anderen Seite haben, wenn Sie mit Ihrem Partner zusammen lachen können und sich an der Supermarktkasse darüber freuen, dass Sie nach dem Bezahlvorgang mit Ihrem gemeinsamen Familiennamen verabschiedet werden?

Auch wenn in der Partnerschaft der Sex eingeschlafen ist ‒ bleiben

Am Anfang glaubt jeder, dass man sich ewig begehren wird, so wie man es am Anfang erlebt hat. Dies ist ein Mythos, der einfach nicht stimmen kann, denn Alltag heißt in gewisser Weise auch Entzauberung. Zudem gibt es das Ganzheitserlebnis nur am Anfang einer Beziehung, wo etwas ist, was man nie wiederhat. Man ist sich fremd, man ist neugierig auf das Neue. Durch das Fremde entsteht etwas, was nur ist, wenn man sich noch fremd ist. Es ist der Reiz des Neuen.
Auch wenn ein Paar nicht zusammenwohnt, lernen sie sich gelegentlich auch als missgelaunt, als wütend, als eifersüchtig, als streitsüchtig oder einfach nur langweilig kennen. Klar, oft kommt dabei die Erotik abhanden, der Reiz des Neuen, auch des Unerreichbaren ist verpufft. Was bleibt, ist das, was vielleicht aber viel tragfähiger ist, als wilde Nächte.
Obwohl die große Liebe sozusagen in die Jahre gekommen ist, kann sie voller Zärtlichkeit und sinnlicher Liebe sein. Finden Sie nicht auch alte Paare wunderbar, die Händchen haltend die Straße oder im Park entlangspazieren – und sich dabei auch noch angeregt und freundlich unterhalten? Bei einigen Paaren die ich kenne, die mittlerweile die goldene Hochzeit feierten, ist das so. In vielen Fällen kann man davon ausgehen, dass im Bett nicht mehr viel passiert, dass die Paare, die lange zusammenbleiben, aber eine Art innere Zufriedenheit entwickeln, etwas Warmes, das gerade ohne den ungestümen, leidenschaftlichen Sex des Anfangs auskommt. Wie sehen empfinden Sie diese Option, wenn Sie sich Ihr späteres Leben vorstellen?

Liebe ganz ohne Zwang zum Sex

Wenn man souverän ist, lässt man sich von Fremdbildern, wie bedeutungsvoll Sex in der Partnerschaft ist, ohnehin nicht leiten. Man hat dann auch die Freiheit, die Liebe für sich ganz neu zu definieren und allen Elementen ihren eigenen Stellenwert zu geben: Zärtlichkeiten, Gespräche, Zuhören, Vertrautheit, die Basis, die man gemeinsam aufbaut.

In einer Beziehung gibt es immer Höhen und Tiefen, Vor- und Nachteile.

Manchmal fragen wir uns, ob es sich lohnt, bei unserem Partner oder unserer Partnerin zu bleiben, wenn wir unzufrieden oder unglücklich sind. Wie können wir den Wert unserer Beziehung erkennen und schätzen, um auch die schwierigen Zeiten zu überstehen?

Der Wert einer Beziehung hängt von vielen Faktoren ab, die individuell und subjektiv sind. Es gibt jedoch einige allgemeine Aspekte, die uns helfen können, eine Einschätzung zu machen. Zum Beispiel:

Die Qualität der Kommunikation: 

Wie oft und wie offen sprechen wir mit unserem Partner oder unserer Partnerin über unsere Gefühle, Bedürfnisse, Wünsche und Probleme? Fühlen wir uns verstanden, respektiert und unterstützt?

Die Zufriedenheit mit der Intimität: 

  • Wie ist unsere sexuelle und emotionale Nähe? 
  • Erfüllen wir einander unsere Bedürfnisse und Fantasien? 
  • Fühlen wir uns begehrt, geliebt und geborgen?

Die Übereinstimmung der Werte und Ziele: 

  • Wie ähnlich oder unterschiedlich sind unsere Vorstellungen von einem guten Leben, einer guten Partnerschaft, einer guten Familie? 
  • Haben wir gemeinsame Projekte und Pläne für die Zukunft? 
  • Respektieren wir unsere Unterschiede und Kompromisse?

Die Balance von Geben und Nehmen: 

  • Wie fair und ausgewogen ist unsere Beziehung? 
    Tragen wir beide gleich viel zum Wohlergehen der Beziehung bei? 
  • Erkennen wir die Leistungen und Anstrengungen des anderen an? 
  • Unterstützen wir einander in unseren persönlichen und beruflichen Zielen?

Die Qualität der Freundschaft: 

  • Wie gut verstehen wir uns als Menschen, nicht nur als Liebende? 
  • Haben wir gemeinsame Interessen und Hobbys? 
  • Können wir miteinander lachen, Spaß haben und uns entspannen? 
  • Sind wir füreinander da, wenn es schwierig wird?

Diese Aspekte sind nur einige Beispiele für mögliche Kriterien, um den Wert einer Beziehung zu erkennen. Natürlich kann es noch andere geben, die für uns wichtig sind. Wichtig ist, dass wir uns regelmäßig Zeit nehmen, um unsere Beziehung zu reflektieren und zu bewerten. So können wir feststellen, was gut läuft und was verbessert werden kann. Und vor allem können wir uns bewusst machen, was unsere Beziehung für uns bedeutet und wie viel sie uns wert ist.

Um den Wert einer Beziehung zu erkennen, wer bin ich, wer ist mein Partner?

Was sind deine Bedürfnisse und Erwartungen in einer Beziehung? Was ist dir wichtig? Wenn du diese Fragen für dich beantworten kannst, dann kannst du auch besser beurteilen, ob deine Beziehung deinen Vorstellungen entspricht.

Hier sind einige konkrete Fragen, die Sie sich stellen können, um den Wert deiner Beziehung zu erkennen:

  • Fühle ich mich in der Beziehung geliebt und geschätzt?
  • Kann ich mich in der Beziehung so sein, wie ich bin?
  • Kann ich mich auf den Partner verlassen?
  • Fühle ich mich in der Beziehung unterstützt und gefördert?
  • Teile ich mit dem Partner die gleichen Werte und Ziele?
  • Empfinde ich den Partner als attraktiv?

Wenn du die meisten dieser Fragen mit »Ja« beantworten kannst, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass deine Beziehung wertvoll ist. Natürlich ist es auch wichtig, dass du die Nachteile einer Beziehung in Kauf nehmen kannst. Keine Beziehung ist perfekt und es wird immer wieder Herausforderungen geben. Wenn du aber bereit bist, diese Herausforderungen gemeinsam zu meistern, dann kannst du eine erfüllte Partnerschaft aufbauen.
Hier sind einige Tipps, wie du mit den Nachteilen einer Beziehung umgehen kannst:
Sprich mit deinem Partner über deine Bedürfnisse und Erwartungen. So kannst du gemeinsam Lösungen finden, die für beide Seiten akzeptabel sind.

Sei geduldig und tolerant. Es ist normal, dass es in jeder Beziehung gelegentlich zu Konflikten kommt.
Versuche, die positiven Aspekte der Beziehung zu fokussieren. Wenn du dich auf das Gute konzentrierst, wird es dir leichter fallen, mit den negativen Seiten umzugehen.

Wenn du den Wert deiner Beziehung erkennst und bereit bist, auch die Nachteile in Kauf zu nehmen, dann hast du gute Chancen, eine glückliche und erfüllte Partnerschaft aufzubauen.

Titel dieser Seite: Erkennen Sie den Wert Ihrer Beziehung

Das könnte Sie dazu interessieren - Artikel zu unseren Top-Haupt-Themen

Bindungsangst Eifersucht Liebe, Geld und Macht Kinder und Familie Konfliktmanagement Liebe und Bindung Kommunikation Nähe und Distanz Narzissmus Rollen und Erwartungen Sex und Intimität Trennung und Scheidung Veränderungen und Stress unterschiedliche Bedürfnisse Zusammenleben


Eine Paarberatung bei uns, eine Chance für Ihre Liebe

Doris und Bernd Nickel

Gerne berate ich Sie
Ihr
Haben Sie noch Fragen zur Paarberatung?

Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der erlebten Beratung als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt!


Wir freuen uns auf Sie
Ihre zertifizierte systemische Paartherapeuten,
Bernd und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.